ayondo receives further funding from Luminor Capital

27. August 2014

– Press Release –

ayondo receives further funding from Luminor Capital

• ayondo’s international expansion on course
• Foundation laid for further growth
In the course of their international expansion plans and the recent opening of a Singaporean office, the ayondo group announced today that it has received an additional SGD 5 million in funding from Singapore-based Private Equity group Luminor Capital.
The holding company, which operated as an investment group under the name Next Generation Finance Invest until April 2014, has invested in innovative companies and technologies in the financial technology space (FinTech) since 2008. In this high-growth area, the group aims to expand its share in the market and is paving the way for international expansion.

Geschäftsbericht 2013

10. Juni 2014

Die ayondo Holding AG (vormals Next Generation Finance Invest AG) hat heute den aktuellen Geschäftsbericht publiziert (dieser kann hier als PDF abgerufen werden).

Die Konsolidierung der Gesellschaften konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Somit hält die ayondo Holding neu 99.91% an ayondo Markets (ehemals Gekko Global Markets) und 100% an ayondo Social Trading.

Die Kapitalisierung der Gesellschaft gemäss Net Asset Value liegt neu bei gut CHF 35 Mio (der Net Asset Value steht per 31.12.2013 bei CHF 84.14).

ayondo Holding Struktur


Wechsel an den OTC-Markt

2. Mai 2014

Die Aktien der ayondo Holding AG (vormals Next Generation Finance Invest AG) werden per sofort über die OTC-X gehandelt.

Der Wechsel unserer Titel von der Berne eXchange zum OTC-Markt fand reibungslos statt und Sie finden unseren Aktienkurs neu über folgenden Link.
 
Zugleich können Sie unsere Titel auf anderen Handelsplattformen ganz einfach via ISIN (CH0014521980) oder Valoren-Nummer (1452198) abrufen.
logo-otc-x

Next Generation Finance Invest in der aktuellen WirtschaftsWoche

18. November 2013

Next Generation Finance Invest wird prominent in der aktuellen Ausgabe der WirtschaftsWoche vorgestellt.

In der Titelstory „Banken – Die frischen Konkurrenten aus dem Internet / Branchenfremde und Startups sagen klassischen Geldhäusern den Kampf an“ wird ausführlich auf den Megatrend „Finance 2.0“ eingegangen und aufgezeigt, wie Internet-Riesen und mutige Startups den etablierten Instituten vorführen, wie neue Ideen den Umgang mit Geld revolutionieren und vereinfachen.

Neben NextGFI werden auch unsere Portfolio-Unternehmen ayondo, Gekko und StockPulse vorgestellt.

Es freut uns natürlich sehr, dass die Themen „Banking 2.0 und Finance 2.0“ auch bei der Presse vermehrt an Aufmerksamkeit gewinnt.

Der ganze Beitrag kann hier als PDF heruntergeladen werden.

WiWo Titel

WiWo 47-2013 NextGFI


Social Trading gewinnt an Dynamik

21. Oktober 2013

In den letzten Tagen und Wochen wurde in diversen Medien in Deutschland und der Schweiz ausführlich über das Thema Social Trading / Copy Trading / Mirror Trading berichtet.

Unten stehend findet sich ein Überblick einiger der Beiträge:

Das Social Web killt den Kundenberater (Tages Anzeiger)

Geldanlage 2.0: Mit Social Trading an der Börse mitmischen (Beitrag auf n-tv)

ayondo und Social Trading in der aktuellen „Euro am Sonntag“

Social Trading: „Von den Besten lernen“ – Immer mehr nutzen Social Trading. Was bringt es dem Anleger wirklich? (Video-Beitrag im DAF)

Social Trading: Partizipieren an der Performance von Top-Tradern (auf Börsengeflüster)

Interview mit Alexander Surminski, Managing Director bei ayondo, im Derivate-Magazin

Nach dem Motto „Gemeinsam mehr erreichen“ hat sich das Social Trading etabliert (Titelthema im Derivate-Magazin)

Social Trading

Zudem haben wir mit NextGFI gerade einige interessante Zahlen zum Social Trading und Social Investing auf unserem Blog publiziert.


Social Trading and Social Investing – The next big thing in finance?

18. Oktober 2013

The global online FOREX and CFD market is estimated to be close to USD 8b revenues per year and still growing. *

The global social trading market is estimated at USD 40mm revenues per year. *

Today just 0.5% of all retail trading revenues are generated via social trading platforms. Predictions say that this market share could grow to 15%-20% in the next 5 years, implying 30-40 times  growth.

(* = figures based on several studies; Black Swan Partners Social Trading Research 2013)

Social trading will democratize the asset management industry and the traditional way of how retail customers are trading and investing.

Social trading combines new possibilities and technologies from the digital revolution (web 2.0, social networks, broadband and mobile internet) with the demand of making money in financial markets and solves the problem of too many self-directed customers loosing money.

With our role as the main shareholder of ayondo, one of the first (launched in 2009) and today one of the leading players in the field of social trading, Next Generation Finance Invest strongly believes in the power of social trading and social investing.

Below you will find a PDF-summary about social trading and social investing.

Social Trading

 


Next Generation Finance Invest in der Presse

30. August 2013

Finanzplattformen im Internet – Immer mehr Online-Portale jagen Investoren

Die Zahl der Internet-Finanzportale hat sich in der Schweiz in den letzten Monaten deutlich vergrössert. Einige Internetfirmen fokussierten sich auf die Themen Geldanlage und Vorsorge und witterten lukrative Geschäftsmodelle, sagt Marc Bernegger, Partner bei der Gesellschaft Next Generation Finance Invest, die in junge Finanzunternehmen investiert.

http://www.nzz.ch/finanzen/uebersicht/boersen_und_maerkte/immer-mehr-online-portale-jagen-investoren-1.18138952

NZZ

 

 

Halbjahresbericht 2013 vorgelegt – NextGFI will Synergien im Portfolio heben
http://vc-magazin.de/index.php?option=com_k2&view=item&id=2305%3Anextgfi-will-synergien-im-portfolio-heben&Itemid=271

 

Social Trading gewinnt an Dynamik: ayondo und Fidor Bank starten Zusammenarbeit
https://www.fidor.de/produkte/social-trading/partner#ayondo

(Banking 2.0, Trading 2.0)